StartseiteHauptmenüUnser AuftragOnline-LektionenWeitere AngeboteUnsere ProdukteLesung des TagesComic der WocheHintergrund des MonatsSpendenKontakt

Desktop-Hintergründe Bringen Sie Licht
auf Ihren Desktop!



 


       
       
Folgen Cyberspace Ministry auf Twitter 
 



Diese Woche:
Comic der Woche
Klicken Sie auf das
Heft. Viel Freude
beim Lesen!

 
Die Stunde der Wahrheit - Testfragebogen 23

Christi hoffnungsvolles Versprechen

Zur Überprüfung Ihres Verständnisses und Ihrer Fortschritte im Studium der Bibel, laden wir Sie ein, diesen kurzen Testfragebogen auszufüllen und an uns zu senden. Nach erfolgter Korrektur erhalten Sie ihn so schnell wie möglich zurück.

Erst wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben, dürfen Sie den Fragebogen zu Lektion 24 ausfüllen und an uns senden. Wenn Sie alle Fragebögen richtig ausgefüllt haben, erhalten Sie von uns ein persönliches Zertifikat.


Die Stunde der Wahrheit: Testfragebogen zu Lektion 23

  1. Im Johannesevangelium machte Jesus ein wundervolles Versprechen: »Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten. Und wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wieder und euch zu mir , damit ihr , wo ich

  2. Das Wort Gottes gibt uns eine besondere Botschaft in drei Punkten. Zuerst sagt das alte Testament: Christus wird ! Dann bezeugt das neue Testament: Christus ist ! Schließlich verkündet die ganze Bibel: Christus wird !

  3. Hiobs Zeugnis in Bezug auf das Ende der Welt und das zweite Kommen von Jesus Christus beinhaltet folgende Elemente (alle richtigen Antworten ankreuzen):
    »Ich weiß, dass mein Erlöser lebt.«
    »Mein Erlöser wird als der letzte über dem Staub sich erheben.«
    »Und ist meine Haut noch so zerschlagen, so werde ich doch Gott sehen.«
    »Und ist mein Fleisch noch so dahingeschwunden, so werde ich doch Gott sehen.«

  4. Der Brief von Judas zitiert eine alte Vorhersage in Bezug auf das zweite Kommen Jesu: »Siehe, der Herr kommt mit seinen vielen tausend Heiligen, Gericht zu halten über alle und zu strafen alle Menschen für alle Werke ihres gottlosen Wandels, mit denen sie gottlos gewesen sind.« Welche Person aus dem alten Testament hat diese Vorhersage gesprochen?
    Henoch.
    Elia.
    Elisa.
    Jesaja.

  5. In vollkommener Übereinstimmung mit der ganzen Bibel zeichnet der Psalm 50 ein ergreifendes Bild von der Wiederkunft Jesu: »Unser Gott und schweiget nicht. Fressendes Feuer geht vor ihm her und um ihn her ein mächtiges Wetter. Er ruft Himmel und Erde zu, dass er sein Volk richten wolle: “Versammelt mir meine , die den Bund mit mir schlossen beim .”«

  6. Welcher Prophet aus dem alten Testament hat die Reaktion derer, die ihren Erlöser wiederkommen sehen, um sie zu sich zu nehmen, wie folgt beschrieben: »Siehe, das ist unser Gott, auf den wir hofften, dass er uns helfe. Das ist der Herr, auf den wir hofften; lasst uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil.« ?
    Jesaja.
    Jeremia.
    Hesekiel.
    Daniel.

  7. Desweiteren beschreibt das Buch Daniel die Wiederkunft Jesu folgendermaßen: »Zu jener Zeit wird , der große Engelfürst, der für dein Volk eintritt, sich aufmachen. Denn es wird eine Zeit so großer sein, wie sie nie gewesen ist, seitdem es Menschen gibt, bis zu jener Zeit. Aber zu jener Zeit wird dein Volk werden, alle, die im geschrieben sind.«

  8. Als wenn er den Leser noch einmal wachrütteln wollte, sagt Jesus feierlich im letzten Kapitel des letzten Buches der Bibel, der Offenbarung, dass er bald wiederkommen werde. Wie oft sagt Jesus dies im letzten Kapitel?
    Einmal.
    Zweimal.
    Dreimal.
    Viermal.

  9. Im ersten Brief von Paulus an die Korinther finden wir ein Wort, das zur Begrüßung benutzt wird und das »Unser Herr, komm!« bedeutet. Dies zeigt uns, dass die Wiederkunft Jesu oft ein Gesprächsthema der Christen war. Wie heißt dieses Wort?
    »Abba!«
    »Talita kum!«
    »Rabbuni!«
    »Maranata!«

  10. Schließlich bezeugt auch der Apostel Johannes in seinem ersten Brief seinen Glauben an Christi zweites Kommen mit dem wertvollen Rat: »Und nun, Kinder, in ihm, damit wir, wenn er offenbart wird, haben und nicht werden vor ihm, wenn er

Ihr Name:

Ihre E-Mail-Adresse:
(Bitte überprüfen Sie nochmals Ihre E-Mail auf Richtigkeit.)

Beantworten Sie die Frage:
3 + 4 =